Jetzt Quittung generieren

Worum geht es?

Unterschrift einfügen

Anschrift des Verkäufers

Anschrift des Käufers

0
MwSt: 23
Unterschrift des Verkäufers

Unser Quittungsgenerator: Quittungsvorlagen einfach erstellen

Dieses neue Online-Tool hilft Ihnen, in wenigen Klicks eine eigene Quittung zu erstellen. Wir erklären Ihnen, wie das funktioniert und warum es sich auch für Sie als Privatperson lohnt, Ihren Kunden und Kundinnen bei jedem Verkauf eine Rechnung auszustellen.

Wie kann ich mit dem Tool Quittungen erstellen?

Eine Rechnung als Privatperson oder auch für Ihr Gewerbe zu erstellen wird mit dem Quittungsgenerator ganz einfach.
Geben Sie zunächst eine von Ihnen gewählte Quittungsnummer an. Diese sollte eindeutig identifizierbar sein, also dem Kunden und / oder dem Produkt unverwechselbar zuzuordnen sein. Es eignet sich etwa eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen, zum Beispiel in diese Muster: 20210101-AB-0001.
Anschließend tragen Sie das Datum ein, an dem die Quittung ausgestellt wurde.
Sie sollten anschließend das Produkt eintragen, das erworben wurde.
Zuletzt haben Sie noch die Möglichkeit zwischen Privatverkauf und gewerblichem Verkauf mit unterschiedlicher Steuerregelung zu wählen.

Schließlich fehlt nur noch, dass Ihre Kontaktdaten und die Ihres Kunden eingetragen werden. Dazu zählen Name und Anschrift.

Schon fertig!

Klicken Sie auf "Quittung generieren!" und Ihre Quittungsvorlage wird automatisch erstellt.

Wann ist es nötig eine Quittung nach Vorlage privat zu nutzen?

Auch als Privatperson werden Sie vielleicht einmal in eine Situation kommen, in der Sie gebeten werden eine Quittung auszustellen. Damit sichern Sie sich rechtlich ab und geben Ihrem Verkauf einen offiziellen Charakter. Vor allem bei Privatverkäufen ist es immer sinnvoll eine Rechnung auszustellen, um nachträglichen Beanstandungen vorzubeugen. Wenn man nicht gerade eine Quittung als Muster vorliegen hat, kann dies allerdings eine sehr mühselige Angelegenheit sein.
Eine Rechnung bzw. Quittung als Privatperson sollte man ausstellen, wenn es sich um private Verkäufe handelt, etwa bei ebay oder Kleiderkreisel. Außerdem können auch private Verkäufe auf dem Flohmarkt oder der Garagenverkauf ein Anlass sein, eine Rechnung zu schreiben. Selbst wenn Sie ihren Freunden oder Freundinnen etwas verkaufen, kann es manchmal sinnvoll sein, eine Quittung zu schreiben.
Weiterhin sollten Sie unbedingt an eine Quittung nach Vorlage denken, wenn Sie elektronische Geräte mit eventueller weiterer Garantie verkaufen. Sie sichern sich als Privatperson gegen Klagen ab, die die Haltbarkeit des Geräts betreffen und müssen nicht für eventuelle Reparaturen aufkommen, wenn Sie den Kaufvertrag ordentlich dokumentieren.

Warum Sie möglichst immer eine Quittungsvorlage auch privat erstellen sollten

Eine Quittung nach Vorlage zu erstellen hat neben der rechtlichen Absicherung für Sie auch noch weitere Vorteile.
Ihr Käufer oder Ihre Käuferin kann, sofern es sich um einen gewerblichen Kauf handelt, den Rechnungsbetrag steuerlich geltend machen. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn Sie eine Quittung erstellen konnten. Wenn Sie eine Quittung nach Muster vorlegen, kann Ihr Kunde die steuerlichen Begünstigungen geltend machen.
Dies hat für Ihren Kunden Vorteile aber auch für Sie.
Sie erweitern Ihren potenziellen Kundenkreis und signalisieren Professionalität nach außen.
Auch unsichere Käufer und Käuferinnen profitieren von dem zusätzlichen Angebot. Gerade bei hohen Beträgen lohnt es sich die Quittungsvorlage auch privat einzusetzen. Sie signalisieren Kundinnen und Kunden Seriosität und Sicherheit bei deren Kauf.

Fazit

Ab jetzt sollten Sie bei privaten Verkäufen immer daran denken, eine Quittung auszustellen. Dies hat Vorteile für Sie und Ihre Kunden und Kundinnen. Mit dem Quittungsgenerator geht dies zudem ganz einfach und in Sekundenschnelle. So können Sie als Privatperson ganz ohne Vorkenntnisse, schnell, einfach und rechtlich sicher eine Rechnung für Ihren Verkauf ausstellen.
Und denken auch Sie daran, sich künftig bei jedem Kauf eine Rechnung ausstellen zu lassen!